-> FRÖBEL Start   -> ZITATE   -> MENSCHENBILD

 

SELBSTTÄTIGKEIT

ZITAT 6 zu Fröbels Menschenbild

 

"Der lebendige Gedanke, das Ewige, Göttliche selbst fordert und bedingt: 

Freie Selbsttätigkeit und Selbstbestimmung des zur Freiheit, Gottähnlichkeit geschaffenen Wesens, Mensch."

 

Friedrich Fröbel

 

 

Fröbel-Zitat: Der lebendige Gedanke, das Ewige, Göttliche selbst fordert und bedingt: Freie Selbsttätigkeit und Selbstbestimmung des zur Freiheit, Gottähnlichkeit geschaffenen Wesens, Mensch.
FRÖBEL-ZITAT ZUR SELBSTTÄTIGKEIT

Das Zitat wurde oben etws gekürzt. Hier die Langfassung: 

 

"Da aber, wo der in sich selbst gegründete lebendige Gedanke gebietet und das in sich selbst Wahre vorschreibt, da herrscht gleichsam das Ewige selbst, und darum eben soll es wieder leidend, nachgehend auftreten; denn der lebendige Gedanke, das Ewige, Göttliche selbst als solches fordert und bedingt freie Selbsttätigkeit und Selbstbestimmung des zur Freiheit, Gottähnlichkeit geschaffenen Wesens, Mensch."

 

Friedrich Fröbel


Zitat aus dem Buch: 

Friedrich Fröbel, "Die Menschenerziehung", 1826, S. 16