DIE UMGEBUNG

ZITAT 5 zur Frühkindlichen Bildung bei Fröbel

 

"Als Säugling s - augt der Mensch. 

Sein ganzes Wesen ist nur aneignendes Auge.

 

Es ist hochwichtig, dass der Mensch auf dieser Stufe nichts Krankes, Niederes, Gemeines, nichts Zweideutiges, ja Schlechtes einsauge.

 

Rein soll daher der Blick der Umgebenden sein.

Fest und sicher.

Vertrauen erweckend und Vertrauen nährend.

 

Rein und klar soll jede Umgebung selbst sein.

Reine Luft, klares Licht, reiner Raum."

 

 Friedrich Fröbel (1826), S. 36

 

 

Fröbel-Zitat zur Frühkindlichen Bildung/ Frühpädagogik über den Einfluss der Umgebung auf den Säugling
Fröbel-Zitat zur Frühkindlichen Bildung/ Frühpädagogik über den Einfluss der Umgebung auf den Säugling

 

 

Das Zitat gibt es auch als Poster im FRÖBELSHOP zu kaufen.