Spielgaben - Fröbelspielzeug - Spielgaben nach Fröbel - Kinderspielzeug - Holzbausteine - Bauklötze - 

 

SPIELGABEN

FROEBEL GIFTS

Das Spiel ist in Fröbels Pädagogik ein zentrales Element. Fröbel vertritt die Auffassung, dass das Kind sich im Spiel ausdrückt und zu sich selbst findet. Im Spiel ergreift es die Welt und eignet sie sich dadurch an. Es lernt also durch das Spiel. 

 

Wie später auch Montessori hat Fröbel deshalb Spielmaterial entwickelt  -  ein   systematisch aufeinander aufbauendes Angebot von Materialien und sogenannten "Beschäftigungen". Er  nannte sein Material "Spielgaben".

Die Spielgaben bestehen  im Wesentlichen aus den Grundformen Kugel Walze und Würfel. Die Formen werden dem kleinen Kind zunächst als ganze (unzerteilte) Formen zum Spielen  gegeben (Ball und Bausteine) mit zunehmendem Alter  in immer weiter zerteilter Form (kleinere Bausteine und Legeplättchen). 

 

Durch das Spielen mit den Spielgaben erschließt sich dem Kind die Welt und deren Gesetzmäßigkeiten. 

 

 


Spielgabe 1-6:                                                     Ball und Bausteine

 

Die 1. Spielgabe ist ein ein weicher Ball aus Wolle für Babys und Kleinkinder. Dann kommen Bausteine wie Würfel und Zylinder aus Holz hinzu (2. Spielgabe). Später erhält das Kind immer weiter zerteilte, kleinere Bausteine für ein zunehmend differenziertes Spiel (3. Spielgabe, 4.Spielgabe, 5.Spielgabe Spielgabe 5B und die 6.Spielgabe). Das Prinzip dabei ist, dass jeder Baukasten bekannte Bausteine enthält, die das Kind durch das Spielen schon kennt und neue Bausteine, die durch erneutes Zerteilen hinnzukommen.   

 

 

Das sind die Spielgaben Froebels von Spielgabe 1-6 (Baby Bälle, Geometrische Körper und verschiedene Baukästen mit Holzbausteinen)
Spielgaben nach Froebel- Spielgabe 1, 2, 3, 4, 5, 6 (Baby Bälle, Geometrische Körper und verschiedene Baukästen mit Holzbausteinen)

Spielgabe 7-10 :                                      LEGESPIELE GEOMETRISCHE FORMEN

Auf die Bauklötze folgen 4 weitere Spielgaben. Es sind Legespiele mit geometrischen Formen, die durch weiteres Zerteilen der Bausteine gewonnen werden.  

 

Legespiel geometrische Formen - Spielgabe 7:

Legeplättchen mit geometrischen Formen (Quadrat, Dreieck, Raute, Trapez, Parallelogramm, Rechteck)

 

Legespiel geometrische Formen - Spielgabe 8: 

Stäbe aus Holz in 6 verschiedenen Längen im Grundmaß 5 cm (wie die Bauklötze)

 

Legespiel geometrische Formen - Spielgabe 9: 

Ringe und Halbringe aus Holz in 3 Größen

 

Legespiel geometrische Formen - Spielgabe 10:

farbige Punkte 

 

 

Spielgaben nach Froebel - Legespiel geometrische Formen Spielgabe 7-10
Spielgaben nach Froebel - Legespiel geometrische Formen Spielgabe 7-10
Zitat zum Spiel (u.a. mit den Spielgaben) von Friedrich Froebel
Zitat zum Spiel (u.a. mit den Spielgaben) von Friedrich Froebel