MUSEUM

Es gibt in Deutschland Museen zu Friedrich Fröbel und seiner Pädagogik. Darüber hinaus gibt es zwei überregionale Fröbel-Vereine.

 

FRÖBEL IM MUSEUM

Wer sich im Museum über Fröbel informieren möchte, kann dies in Thüringen tun. In Deutschland gibt es genau 3 Fröbel-Museen und ein kleine Ausstellung über Fröbel in einem Fröbel-HotelAlle drei Museen sind jeweils direkt an Original-Schauplätzen- also im entsprechenden Ort und sogar jeweils in dem Haus an dem jeweiligen Ort, das Teil von Fröbels Geschichte ist.

 


Das größte Museum ist das Friedrich-Fröbel-Museum in Bad Blankenburg in dem Haus, in dem Fröbel den ersten Kindergarten eröffnete. Ein weiteres Museum befindet sich in Fröbels Geburtshaus, im Pfarrhaus in Oberweißbach, es ist das Memorialmuseum Friedrich Fröbel.  Und auch das 3. Museum, das Fröbelmuseum Keilhaubefindet sich in dem Haus, in dem Fröbel seine erste Schule gründete. Auch heute noch ist hier eine Schule, die sich Fröbels Pädagogik verschrieben hat und sie praktiziert. 

friedrich Froebel Museum Bad Blankenburg
Friedrich Froebel Museum Bad Blankenburg

FRÖBEL-VEREINE

In Deutschland gibt es Vereine, die sich zum Ziel gesetzt haben, Fröbel und seine Pädagogik in seiner Heimat in Deutschland wieder bekannt zu machen und sich dafür einzusetzen.

 

Es gibt zwei überregionale Vereine: Da ist zum einen der Neue Thüringer Fröbelverein e.V., der wie der Name schon sagt in Fröbels direkter Heimat, in Thüringen, ansässig ist. Dann gibt es den International Froebel Society Deutschland (IFS-D).   

L I N K S

Ausstellung im Museum of Modern Art in New York mit Exponaten aus dem Kindergarten. Norman Brosterman hat diese zusammengetragen. Die Ausstellung existiert nicht mehr, aber die Originale aus dem Fröbel-Kindergarten des letzten Jahrhunderts sind hier noch online zu bestaunen! 

Norman Brosterman zu Froebel im Museum of Modern Art in New York
Norman Brosterman zu Froebel im Museum of Modern Art in New York