5. KUNST MIT HOLZSPÄNEN

Das Gestalten von Figuren und Erfinden von Mustern mit Holzspänen gehört zu den sog. Beschäftigungen (Basteln) und ist somit Teil des von Friedrich Fröbel entwickelten Materials für Kindergarten und Schule.

 

Zu Fröbels Lebzeiten (Mitte 19. Jhd.) war das Verschränken von Holzspänen eine beliebte Beschäftigung bei Kindern.

 

Diese Technik des Gestaltens mit Holzspänen hat Fröbel in sein Kindergarten-Curriculum des Bastelns für Kinder aufgenommen.

 

Fröbel hat dieser künstlerischen Art des Spielens mit Holzspänen einen bildenden Wert für Kinder zugeschrieben. Und so hat er eine Didaktik dafür entwickelt und Vorlagen für die Vorschularbeit im Kindergarten entwickelt.

 

Die Verschränkspäne aus Holz sind ca. 20 cm lang und 1 cm breit und farbig (6 Farben des Regenbogens).  Mit den Verschränkspänen können Kinder ab dem Alter von ca. 5 Jahren Figuren legen bzw. flechten indem sie die Späne miteinander verschränken. Dabei entstehen farbige Muster.

 

Das Original-Fechtdesign-Spiel zum Erfinden von Mustern und Figuren gibt es heute wieder im FRÖBELSHOP zu kaufen. 

 

 

Hier ein Auszug aus den Design-Vorlagen Fröbels für Kinder:


Spielgaben - Basteln nach Fröbel - Verschränken mit Holzspänen - Design mit Linien für Kinder -
Spielgaben - Basteln nach Fröbel - Verschränken mit Holzspänen - Design mit Linien für Kinder -