So

18

Aug

2013

WIE LEGT MAN FRÖBELS SPIELGABEN?

Heute zeige ich anhand von Fotos, wie man mit  den Spielgaben von Fröbel eine Schönheitsform legt. 

 

Es ist die Spielgabe 5B.

 

So geht das auch mit Kindern im Kindergarten.

 

 

SPIELGABEN - EINE SPIELGABE VON FRÖBEL (SCHÖNHEITSFORM)
SPIELGABEN - EINE SPIELGABE VON FRÖBEL (SCHÖNHEITSFORM)

 

Was ist eigentlich eine Schönheitsform? Das ist ein symmetrisches Muster. Gelegt mit einer Spielgabe von Fröbel. Zu jeder Spielgabe gibt es eine Vielzahl von möglichen Schönheitsformen. Schönheitsformen nennt man heute Mandala

 

Beim Legen der Bausteine gibt es nach Fröbel eine Spielregel:

ES MÜSSEN IMMER ALLE BAUSTEINE BENUTZT WERDEN!

Das klingt zuerst nach einer sinnlosen Einschränkung. Ist es aber nicht. Denn nach einer gewissen Zeit habe ich gemerkt, dass genau das den Reiz ausmacht. Und seitdem "erfinde" ich in regelmäßigen "Sessions" unzählige neuer Schönheitsformen. Und es ist unglaublich, wie viele Formen man mit genau dieser Kombi an Steinen legen kann.

 

Ich zeige euch heute, wie ich intuitiv, also ohne einen Plan zu haben, einfach drauflos lege. Am Ende kommt immer eine schöne neue Form dabei heraus. 

 

Meine Lieblings-Spielgabe ist die Spielgabe 5B. Es ist keine Original-Spielgabe von Fröbel, beruht aber auf seinen Prinzipien. Sie heißt nach dem Fröbel-Schüler Hermann Goldammer, der die Bausteine so zusammengestellt hat.

 

Also, los geht's! 

 

SCHRITT FÜR SCHRITT

EINE SPIELGABE LEGEN - SO GEHT'S

1

Das sind die Bausteine der Spielgabe 5B- etwas durcheinander weil ich vorher schon gebaut habe damit.

 

Wer wissen möchte, welche Bausteine dieses Kästchen genau enthält, der kann hier nachschauen. 

 

 

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (1)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (1)

2

Ich beginne einfach mal mit 4 Würfeln in der Mitte. 

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (2)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (2)

3

Hm- was würde jetzt passen? 

 

Nicht lange überlegen- ich nehme mal die 8 Bausteine mit den runden Aussparungen und lege sie an...

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (3)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (3)

4

Und weiter geht's- da sind noch Würfel- die würden doch jetzt gut passen...

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS  (4)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (4)

5

Jetzt verschaffe ich mir mal kurz einen Überblick: 

Wieviel Würfel gibt es eigentlich noch? 

 

Ah- 4 Stück! Gut weiter geht's...

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (5)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (5)

6

Ok, leg ich doch die 4 "massiven" Bausteine gleich noch dran. Dann bleiben die kleineren Bausteine übrig. Die kann ich dann als "Verzierung" an den Rändern herrum gut anordnen...  

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (6)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (6)

7

Aber halt: Ich brauche erst mal wieder einen Überblick, wieviel Steine von jeder Sorte es jetzt noch sind- hier ist er!  

-> Das ist Mathe! Denn nun teile ich die jeweiligen Bausteine in 4 Teilmengen auf!

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (7)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (7)

8

An jeder der 4 Seiten kann ich jetzt noch 3 dreieckige und 3 runde Bausteine verbauen.

 

Jetzt probiere ich an einer Seite aus, was ich damit noch legen kann. 

 

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (8)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (8)

9

So sieht es gut bzw. harmonisch aus. So gefällt es mir.

 

Jetzt muss ich das nur noch bei den 3 anderen Seiten genauso legen.

 

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (19
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (9)

10

So. Hier nochmal der Überblick. 

 

Jetzt geht's ans Legen! 

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (10)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (10)

11

Die 2. Seite wäre auch fertig! 

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (11)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (11)

12

Die 3. Seite ist auch fertig! 

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (12)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (12)

13

FERTIG!

 

Zum Schluss schaue ich mir die Form immer noch einmal im ganzen an- gefällt sie mir? Wenn doch nicht, verändere ich etwas! 

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (13)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (13)

14

Alle Teile sind verbaut!

Eine neue Schönheitsform der Spielgabe 5B ist entstanden!

So einfach geht es!  

 

Hier sieht man sie von oben zusammen mit dem leeren Kästchen. 

SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (14)
SPIELGABEN LEGEN SO GEHTS (14)

Als Nächstes fotografiere ich die neue Schönheitsform.

 

Dazu lege ich sie auf einen weißen Hintergrund und sorge für gute Beleuchtung mit Fotolampen. 

 

 

 

 

Das sieht dann so aus: 

Spielgabe 5B wird fotografiert
Spielgabe 5B wid fotografiert

fertig fotografierte Spielgabe
fertig fotografierte Spielgabe - Spielgaben

Diese Schönheitsform und andere neue Schönheitsformen der Spielgabe 5B kann man sich hier anschauen!

 

 

Also- anschauen und am besten nachbauen.

Noch besser: Selbst erfinden!

 

Apropos: 

Heute sagt man zu den Schönheitsformen Fröbels "Mandala". Denn ein Mandala ist ein im Kreis angeordnetes symmetrisches Muster. Hier gibt es Mandalas zum Ausdrucken und Ausmalen für Kinder. 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0